90.21

Onlineseminar - Interaktive Videos im Musikunterricht - Aufgabenformate mit H5P erstellen



Spätestens seit durch COVID-19 Dinge wie Distanzunterricht, Hybridunterricht, Moodle, Padlet und Co in deutschen Lehrerzimmern und auf deutschen Lehrercomputern angekommen sind, machen sich immer mehr Kolleginnen und Kollegen Gedanken darüber, wie Schülerinnen und Schüler digital und selbstgesteuert im Musikunterricht lernen können.
Auf der Suche nach Werkzeugen für “interaktive Lerninhalte” im Web stößt man relativ schnell auf H5P. Dabei handelt es sich um eine Art kostenlosen Online-Autorenwerkzeugkasten zum Erstellen von interaktiven Lern- und Lehrinhalten. Die meisten H5P-Formate sind – im weitesten Sinne – interaktiv.
H5P wird ständig weiterentwickelt und bietet aktuell zum Beispiel die Möglichkeit, diese Aktionen zu entwerfen:
•    Lückentext
•    Memory
•    Drag’n’Drop
•    Multiple Choice
•    Wahr-Falsch-Entscheidungen
•    usw.
H5P lässt sich in viele bekannte Webtools einbinden; es gibt Plugins für Moodle oder für WordPress. Aber auch ohne auf eine eigene Webseite, ein eigenes Blog oder ein schuleigenes Moodle zurückgreifen zu können kann jede*r H5P-Inhalte bauen. Die Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet, vielen vielleicht schon länger wegen des ZUM-Pads, einer freien Installation von Etherpad, bekannt, ermöglicht es, nach einer kostenlosen Registrierung bei ZUM Apps, dort auf alle H5P-Inhalte zurückzugreifen, eigene Inhalte zu bauen und auch zu veröffentlichen.
In diesem Kurs möchte ich ein Hauptaugenmerk auf die so genannten „interaktiven Videos“ werfen. Hier wird einer der bestechenden Vorteile von H5P deutlich:
Ein (youtube-)Video kann (und darf!) benutzt werden, um mit Aufgaben, Informationen, Verweisen und zusätzlichen Tools verknüpft zu werden.
Am einfachsten spielen Sie einmal das Beispiel durch:
www.musik-fromm.de/karneval
Voraussetzung für den Kurs sind entweder ein Account auf https://apps.zum.de (um H5P-Inhalte erstellen oder veröffentlichen zu können), ein Zugang zu moodle (wichtig! Der Administrator muss hier das H5P-Plugin freigeschaltet haben) oder eine Website/Blog mit Wordpress (und installiertem H5P-Plugin).
Um das Kursangebot vollständig nutzen zu können, muss ein PC-Arbeitsplatz mit Webcam und Mikro - auch eingebaut - vorhanden sein. (Laptop oder Tablet sind nutzbar.)
Als Konferenzsystem wird Zoom genutzt.
Die Zugangsdaten werden den Teilnehmenden rechtzeitig vor Beginn der Fortbildung mitgeteilt.

Dozententeam:

Michael Fromm ist Fachleiter am Studienseminar Rohrbach und Dozent für den Master-Bereich „Educating Artist“ an der Popakademie Baden-Württemberg. Er ist in der Lehrerfort- und Weiterbildung tätig und betreibt den Musiklehrerblog www.musik-fromm.de. Er ist Autor der bei Helbling erschienenen "Ukulelenklasse"  und von 1stClassRock – die Bandklasse, erschienen im Lugert-Verlag. Weiterhin ist er als Autor für unterrichtsrelevante Themen tätig und schrieb und schreibt in etablierten Fachzeitschriften.

Teilnehmerzahl: ca. 20
Kursbeginn: Montag, 21.06.2021, 14:30
Kursende: Montag, 21.06.2021, 18:00
Gebühren:

35 €

Hinweise zur Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über die Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz.


Dieser Kurs ist vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz unter Az. MA.2190 als dienstlichen Interessen dienend anerkannt.