10.22

Cup-Songs, Stein-Spiele, Papier-Percussion und mehr


Rhythmus mit Kleinigkeiten


Die Plastikbecher sind unverwüstlich. Und seit Anna Kendricks Cup-Song aus „Pitch Perfect“ auch bei Kindern und Jugendlichen als Begleit-„Instrument“ beliebt. Wir werden mit den Bechern dieses Lied, aber auch viele andere Bewegungsfolgen, Lieder und Spiele einüben. Und wir werden mit anderen handlichen „Kleinigkeiten“ musikalisch-rhythmisch aktiv und kreativ werden: mit Stift und Papier auf dem Tisch, mit Steinen und Schütteleiern auf dem Boden und im Stuhlkreis, mit kleinen Stöcken (Rhythm Sticks, Claves) und Streichholzschachteln… Mit jedem neuen Gegenstand entdeckt man immer wieder neue Klänge, Bewegungsmöglichkeiten und Spielweisen.
Der Workshop richtet sich an Lehrkräfte an Grund- und Förderschulen sowie in Sek. I., außerdem an alle Rhythmus-Interessierten.
Bitte mitbringen: Plastikbecher, alte Kugelschreiber, Papierblätter (auch Zeitungen, Zeitschriften, Packpapier…), nach Möglichkeit ein Schüttelei.

Dozententeam:

Uli Moritz ist seit 35 Jahren freischaffender Schlagzeuger, Perkussionist und Rhythmuslehrer. Als Dozent unterrichtet er an der Universität der Künste Berlin (Musiklehrkräfte, Musiktherapeuten), der Hochschule Hanns Eisler Berlin (Jazz-Drums) sowie an weiteren deutschen Hochschulen und Musikakademien. Er ist Lehrer an der Musikschule Berlin-Neukölln. National und international führt er Rhythmus-Seminare, Workshops, Fort- und Weiterbildungen für Musiker, Lehrkräfte, Erzieher und Teams durch. Er publiziert in Fachzeitschriften und ist u.a. Autor der Bücher „Trommeln ist klasse!“, „Bodygroove Kids“, „Fantastic Plastic Grooves“ und „Cajon - Magic Groove Box“. Uli Moritz hat an den Einspielungen von mehr als 100 LPs und CDs mitgewirkt. Er konzertiert kontinuierlich in den Bereichen Jazz, improvisierte Musik, Weltmusik und Avantgarde.

Teilnehmerzahl: ca. 20
Kursbeginn: Montag, 07.03.2022, 9:30
Kursende: Dienstag, 08.03.2022
Gebühren:

inkl. Unterkunft und Verpflegung im EZ 147 €, im DZ 138 €

Hinweise zur Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über die Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz.


Dieser Kurs ist vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz unter Az. MA.2210 als dienstlichen Interessen dienend anerkannt.