57.21

amarcord Vocal Summer Class



Mit der Vocal Summer Class für A-Cappella-Ensembles gelang der Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz 2016 die Wiederaufnahme der fast schon legendären Summer Classes vergangener Jahre mit dem Hilliard Ensemble oder den King's Singers. Seitdem finden jährlich Vocal Summer Classes in Engers statt. Nach 2016 und 2018 konnte für 2021 erneut amarcord gewonnen werden, eines der besten international tätigen A-Cappella-Ensembles, um in einer Spätsommer-Woche in Engers intensiv mit den Kursteilnehmern an der hohen Kunst des Ensemblegesangs zu arbeiten. Mehrere öffentliche Auftritte flankieren den Workshop.
Seit 1992 bereisen die fünf ehemaligen Thomaner aus Leipzig die ganze Welt und sind nicht nur durch die Ausrichtung des Leipziger A-Cappella-Festivals eines der bedeutendsten Ensembles dieser Art.

Dozententeam:

Wolfram Lattke
Robert Pohlers
Frank Ozimek
Daniel Knauft
Holger Krause


Das Vokalensemble amarcord gründete sich 1992 aus Mitgliedern des Leipziger Thomanerchors, um die gemeinsame Passion für Vokalmusik in eine Profession zu verwandeln. Heute – viele hochgelobte CD-Aufnahmen, Auszeichnungen und internationale Auftritte später – ist amarcord in der Welt der Vokalensembles längst ein fester Begriff.
Fünf Stimmen, die den Charakter eines Stücks gemeinsam erspüren und für die Zuhörer zum Schwingen bringen. Fünf Musiker, die so perfekt aufeinander abgestimmt sind, dass sie als Vokalinstrument die Bandbreite eines ganzen Orchesters abdecken. Mit amarcord wird wieder bewusst: Gesang ist die natürlichste Form der Musik – erzeugt mit dem Körper und gemacht für die Seele des Menschen.
amarcord ist als Ensemble so variabel wie wohl kaum ein anderes. Mit ihrer Verwurzelung in der Bachstadt Leipzig intonieren die fünf Sänger in traumwandlerischer Stilsicherheit aber auch das vokale Erbe von Johann Sebastian Bach, arrangieren Volkslieder überraschend neu und verleihen Songs aus Jazz und Soul einen eigenen Drive.
Hinter dem Erfolg von amarcord steckt die Neugier auf Musik jeder Art und Couleur; auf deren Geschichte, Werke, Tradition und Einzigartigkeit. So entstand über die Jahre eine musikalische Vielfalt, die die Musiker in über 50 Länder trugen. Dort behält amarcord immer offene Ohren für die musikalische Tradition einer Kultur und findet Inspirationen für zukünftige Programme.
Im Workshop arbeiten die fünf Sänger mit den teilnehmenden A-Cappella-Ensembles an Repertoire, Intonation, Aufstellung, Bühnenpräsenz und verraten weitere Tipps und Tricks.


amarcord

Teilnehmerzahl: ca. 25
Kursbeginn: Mittwoch, 08.09.2021, 14 Uhr
Kursende: Sonntag, 12.09.2021, nach dem Frühstück
Gebühren:

inkl. Verpflegung und Unterkunft im EZ 358 €, im DZ 322 €, im MZ 298 €

Hinweise zur Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über die Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz.


Dieser Kurs ist vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz unter Az. MA.2157 als dienstlichen Interessen dienend anerkannt.