82.21*

Cajón Workshop online


Onlineseminar in Kooperation mit dem BMU RLP


Die Cajón ermöglicht durch ihre leichte Erlernbarkeit einen idealen Einstieg in die Welt der Rhythmen. Sie ist für Solo- und Ensemblespiel gleichermaßen geeignet. Mittlerweile gehört sie zur Grundausstattung jedes Percussionisten und wird bei Unplugged-konzerten gerne als Schlagzeugersatz genommen. Ihre Einsatzmöglichkeiten reichen von traditionellem Flamenco über Latin- bis hin zu modernen Rock-, Pop- oder Hip-Hop-Rhythmen.
Das sehr intensive Angebot - bei nur acht Teilnehmenden ist auch eine individuelle Betreuung vorgesehen - richtet sich an lehrkräfte allgemeinbildender schulen und Musikschulen und Rhythmusbegeisterte.

Der Workshop beinhaltet folgende Themen:
• Grundlagen
• Spieltechnik
• Umsetzung von Schlagzeugrhythmen auf das Cajón
• Koordinationsübungen

Um das Kursangebot vollständig nutzen zu können, sollte ein PC-Arbeitsplatz mit Webcam und Mikro - auch eingebaut - vorhanden sein. (Laptop oder Tablet sind nutzbar.)
Als Konferenzsystem wird die Platform für Musikunterricht Doozzoo genutzt. Doozzoo läuft sehr gut unter Chrome Browser auf  Mac & Win Desktop auf Laptops, Computern, Tablets & Phones mit Android sowie Ipad & Iphone mit Safari (ab IOS 14.3)
Die Zugangsdaten sowie weitere Infos werden den Teilnehmenden rechtzeitig vor Beginn der Fortbildung mitgeteilt.

Dozententeam:

Prof. José Cortijo, geboren in Barcelona, ist seit 1983 als Musiker und Dozent in Deutschland tätig. Seit 1994 unterrichtet er an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim, wo 2003 die einzige Professur für Jazz Percussion in Deutschland eingerichtet wurde. Er ist gefragter Dozent bei Workshops im In- und Ausland. Neben der Veröffentlichung  anderer Publikationen ist er Autor einer Workshopreihe in der Fachzeitschrift „drums & percussion“ sowie des Add-on für das Notationsprogramm FINALE „score Groove“. www.jose-cortijo.de

Teilnehmerzahl: 8
Kursbeginn: Donnerstag, 18.03.2021, 15:00
Kursende: Donnerstag, 18.03.2021, 18:00
Gebühren:

50 € (BMU-Mitglieder - auch Neumitglieder - erhalten vom Verband einen Zuschuss von 15 €)

Hinweise zur Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über die Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz.


Dieser Kurs ist vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz unter Az. MA.2182 als dienstlichen Interessen dienend anerkannt.