19.23

Flöte intensiv


Flöte-Prüfung-Probespiel-Wettbewerb


Wie kann ich mich optimal auf Prüfungen, Wettbewerbe oder Probespiele vorbereiten? Die Antworten auf diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Kurses „Flöte intensiv“, der sich an fortgeschrittene Schüler und Studierende richtet. Neben täglichem Unterricht aller Kursteilnehmenden bei allen Dozenten werden Themen wie Warming-Up, Atmung, Üben, Bühnenpräsenz, Auftrittstraining, Piccolospiel und Vom-Blatt-Spiel in Workshops behandelt. Die mit dem Flötenrepertoire bestens vertraute Pianistin Vanda Albota wird die Kursteilnehmer ebenfalls täglich unterrichten. Ein Orchesterprobespiel unter professionellen Bedingungen mit anschließender Videoauswertung steht allen Teilnehmenden zur Teilnahme offen.

Dozententeam:

Rudolf Döbler ist Stellvertretender Soloflötist beim Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin und künstlerischer Leiter des querwind Flötenfestivals Staufen.
Ulf-Dieter Schaaff ist ebendort Soloflötist sowie Professor für Flöte an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar.
Robert Pot ist Spezialist für Kammermusik und ebenfalls künstlerischer Leiter des querwind Flötenfestivals Staufen.
Vanda Albota ist künstlerische Mitarbeiterin für Holzbläserkorrepetition an der Folkwang Universität der Künste in Essen und erfahrene Kammermusikerin.

Teilnehmerzahl: ca.12
Kursbeginn: Montag, 24.04.2023, 15:00
Kursende: Freitag, 28.04.2023, 10:00
Abschlusskonzert:

Donnerstag, 27.04.2023, 19:30

Gebühren:

inkl. Verpflegung und Unterkunft im EZ 489 €, im DZ 453 €, im MZ 429 €

Hinweise zur Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über die Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz.


Dieser Kurs ist vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz unter Az.MA.2225 als dienstlichen Interessen dienend anerkannt.