05.23

Wettbewerbsvorbereitung Oboe



Der Kurs wendet sich an Oboisten, die sich auf einen Wettbewerb oder eine Prüfung vorbereiten wollen. Auch wer sich ohne Wettbewerbsambitionen einfach nur weiterbilden oder auf ein bestimmtes Ziel hinarbeiten möchte, ist herzlich willkommen. Schüler, angehende Studierende und Studenten sind herzlich eingeladen. Gearbeitet wird an vorbereitetem Repertoire oder an der grundsätzlichen Technik. Dem Zweck des Kurses entsprechend findet die musikalische Arbeit in offenen Proben statt. Daneben steht Präsenz- und Auftrittstraining auf dem Programm. Es wird gebeten, bei Anmeldung die Werkauswahl anzugeben.

Bei Bedarf wird Andreas Frese als erfahrener Korrepetitor die Solisten begleiten.

Dozententeam:

Prof. Marc Schaeferdiek studierte u.a. bei Ingo Goritzki. Von 2001-2010 war er Dozent für Oboe und Kammermusik an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. 2009 wurde er zum Prof. für Oboe an die Maastricht Academy of Music University Zuyd berufen. Seit 2012 betreut er außerdem die Oboenklasse am Landesmusikgymnasium Rheinland-Pfalz in Montabaur und unterrichtet Methodik und Didaktik an der Hochschule für Musik Mainz. Er ist Autor der Bücher „Der Oboen-Doktor“, „oboenbasis“, „fagottbasis“, „Oboenschule Band 1“ und „Oboenschule Band 2“.

Teilnehmerzahl: ca. 10
Kursbeginn: Sonntag, 15.01.2023, 14:00
Kursende: Dienstag, 17.01.2023, nach dem Abschlusskonzert
Abschlusskonzert:

17.01.2023

Gebühren:

inkl. Verpflegung und Unterkunft im MZ 195 €, im DZ 207 €

Hinweise zur Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über die Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz.


Dieser Kurs ist vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz unter Az. MA.2205 als dienstlichen Interessen dienend anerkannt.