26.22

Celli unter sich! Kammermusikkurs


in Kooperation mit dem Internationalen Arbeitskreis für Musik e.V. (iam)


Auf dem Programm stehen das Spiel in Celloensemble und Celloorchester: An diesem Wochenende spielen die Cellist*innen auch mal die »erste Geige«. In diesem Jahr wollen wir mit dem Cello tanzen. Alles, was man im weitesten Sinne als »Tanzmusik« bezeichnen kann, wird das Programm für Celloensemble thematisch verbinden. Ballettmusik, Tango, Walzer, Sarabande und Allemande und natürlich.... Der Schwan. Oder lieber einen »Rock‘n roll«? Es gibt so viel verschiedene Tanzmusik, da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Und wir schwingen dazu den Tanzbogen.
Die Noten werden den Teilnehmer*innen rechtzeitig vor Kursbeginn zugeschickt und sollten gut vorbereitet werden. Die Auswahl der Stimmen orientiert sich an dem angegebenen Leistungsstand auf der Anmeldung.
Der Kurs wendet sich an fortgeschrittene Cellist*innen, gleichermaßen an Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Dozententeam:

Claudia Stillmark studierte Cello an der Weimarer Musikhochschule Franz Liszt bei Johannes Bätzel, Prof. Brunhard Böhme und Prof. Marie-Luise Ewald. Sie ist freischaffende Cellistin und Musikpädagogin. Engagements führten sie ins Philharmonische Orchester Gera und in die Staatskapelle Weimar. Außerdem spielt sie in diversen Kammerorchestern, der Philharmonie Merck und als Solocellistin der Kammeroper Frankfurt und der Rhein-Main-Kammerphilharmonie. Als Violoncellopädagogin arbeitet sie an verschiedenen Musikschulen und ist seit 2009 Dozentin beim Collegium musicum der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.
Neben Claudia Stillmark, der die Kursleitung obliegt, sind die Cellisten Isabel Müller-Hornbach und Kilian Balzer als Dozenten vor Ort.

Teilnehmerzahl: ca. 24
Kursbeginn: Donnerstag, 16.06.2022, 14:00
Kursende: Sonntag, 19.06.2022, 16:00 Uhr
Gebühren:

inkl. Verpflegung und Unterkunft Erw. im DZ 346 € (IAM-Mitglieder  316 €), Kinder und Jugendl. im MZ 169 € (IAM-Mitglieder 145 €)
Hier der Link zur Anmeldung: https://www.iam-ev.de/kursangebot/anmeldeformular.html?tx_cytseminarsext_registration%5BseminarUid%5D=3

Anmerkung:

Die Teilnehmer*innen werden um Angaben gebeten, wie lange sie schon Cello spielen, zur Orchestererfahrung und zu den aktuell studierten Stücken und Etüden. Weiterhin wird um eine eigene Zuordnung in folgende drei Leistungsgruppen gebeten:
• Gruppe 1: Beherrschung bis 4. Lage einschl. weite Lagen
• Gruppe 2: Beherrschung aller Lagen sicher und Anfänge in der Daumenlage
• Gruppe 3: Beherrschung aller Lagen und Daumenlage sicher

Hinweise zur Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über den Internationalen Arbeitskreis für Musik (IAM)
Den link zur Anmeldung finden Sie oben.