83.20

Online-Chorprobe – Wieso? Weshalb? Warum? ...und vor allem WIE?


Online-Seminar in zwei Sitzungen
in Kooperation mit dem CV RLP und dem ICV


Die Coronakrise hat Chöre und Chorleiter vor große Herausforderungen gestellt.

Was mache ich jetzt mit meinen Chören? Wie kann ich ohne persönliche Treffen weiterhin proben? Wie kann man sich online treffen? Was brauche ich?

Damit weiterhin konstruktive Proben stattfinden können, hat sich "Zoom" als Mittel der Wahl für viele Chöre herauskristallisiert.
Aber: Was ist Zoom? Wie nutzt man es? Was brauche ich?
Und die Fragen der Chormitglieder: Hilfe, ich bin schon 75, kann ich das trotzdem? Ich habe nur ein Smartphone, kann ich trotzdem proben? Und und und….

Um genau solche Fragen zu klären und das Knowhow zu erwerben, sinnvoll und effektiv eine Online-Chorprobe zu planen und durchzuführen, dafür bietet dieses Onlineseminar die nötige Unterstützung.

Aber auch folgende Fragen stellen sich jedem, der sich auf digitale Proben einlässt: Wie erstelle ich Übedateien? Was genau sind Übedateien?

Das Webinar besteht aus zwei Modulen. In der ersten Sitzung werden alle technischen Voraussetzungen und Fragen zum Thema Online-Chorprobe via Zoom erklärt. Außerdem steht das Erstellen von Übedateien/Übefiles auf dem Programm.
In der zweiten Sitzung haben einzelne Teilnehmer die Möglichkeit, selbst eine Online-Chorprobe abzuhalten bzw. Elemente einer solchen praktisch zu erproben. Dies beginnt mit dem Erstellen eines Meetings und endet mit dem Ausschalten der Hardware.

Das Angebot richtet sich an alle Chorleiterinnen und Chorleiter in Schule, Musikschule, Vereinen und freien Ensembles.

Dozententeam:

Marco Herbert ist aktuell stellv. Verbandschorleiter im Chorverband RLP. Er leitet elf Chöre im Chorverband RLP sowie sowie im Hessischen Sängerbund.

Teilnehmerzahl: ca. 15
Kursbeginn: Mittwoch, 01.07.2020, 14:30
Kursende: Freitag, 03.07.2020, 18:00
Anmerkung zum Datum: 1. Sitzung: 01.07.2020, 14:30-18:00
2. Sitzung: 03.07.2020, 14:30-18:00
Gebühren:

40 €

Anmerkung:

Für bis zu 100 Personen und 40 Minuten sind die Zoom-Meetings kostenfrei. Sollte man Zoom zeitlich unbegrenzt nutzen wollen, empfiehlt es sich, eine monatlich kündbare Mitgliedschaft für derzeit ca. 17 €/Monat abzuschließen. Dieser Betrag fällt nur für den Initiator der Sitzung, den Host, an, die Teilnehmer bezahlen nichts.
Der Chorleiter muss eine gut funktionierende Hardware besitzen (PC oder Laptop mit Mikrofon und Webcam, sowie eine stabile Internetverbindung), die Teilnehmer können mit dem Smartphone oder Tablet teilnehmen, sehen hier dann jedoch entweder nur den Host oder maximal vier Personen gleichzeitig auf ihrem Bildschirm, bei Nutzung von PC oder Laptop sind hingegen alle Teilnehmer sichtbar.
Die APP Zoom muss im Google Playstore oder im Apple-Store heruntergeladen und installiert werden. Eine Registrierung ist möglich, jedoch nicht zwingend notwendig.

Hinweise zur Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über die Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz


Dieser Kurs ist vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz unter Az. MA.2083 als dienstlichen Interessen dienend anerkannt.