29.21

4. Landeskongress Musikunterricht Rheinland-Pfalz


in Kooperation mit BMU, ILF, PL, HfM Mainz und Uni Koblenz/Landau


Der Kongress, der im jährlichen Wechsel mit dem Bundeskongress stattfindet, bietet allen Musikpädagogen und Interessierten die Gelegenheit, die Begegnung und Vernetzung auf Landesebene und darüber hinaus zu intensivieren. Sich in Gesprächsforen auszutauschen, Anregungen aus Workshops mit namhaften Dozenten mit in den Unterricht zu nehmen, neuestes Unterrichtsmaterial auf der umfangreichen Verlagsausstellung zu sichten und einschlägige Verbände und Organisationen kennenzulernen, all das ist auf dem Landeskongress möglich.

Dozententeam:

Als Dozenten vor Ort stehen bereits fest: Uli Führe, Uli Moritz, Michael Fromm, Robert Wagner, Prof. Dr. Werner Jank, Dr. Georg Biegholdt, Friedhilde Trüün, Sonja Schmitt, Olaf Pyras, Prof. Christopher Miltenberger, Markus Hertwig, Prof. Dr. Valerie Krupp-Schleußner, Dr. Oliver Weyrauch, Thomas Trabusch, Patrick Buttmann, Frank Gögler, Jörg Safferling, Jonathan Granzow und Andreas Hauff


Nähere Informationen sowie Aktualisierungen zum Programm folgen zeitnah.

Teilnehmerzahl: ca.200
Kursbeginn: Montag, 10.05.2021, 16:00
Kursende: Dienstag, 11.05.2021, 17:00
Gebühren:

Tagungsgebühr regulär: 50 €
BMU-Mitglieder/Musikschullehrkräfte/Erzieher: 25 €
LAAs/Studierende: frei
AE (10.05.) / ME (11.05.): je 11 €
Übern. /Frühst. : EZ 40 €, DZ 31 €

Anmerkung:

Sobald alle Workshops ausgeschrieben sind, erhalten Sie eine Mail mit der Nachfrage, welche Workshops Sie besuchen wollen. Wahlmöglichkeit besteht nach Reihenfolge der Anmeldungen.

Hinweise zur Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über die Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz


Dieser Kurs ist vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz unter Az. MA.2130 als dienstlichen Interessen dienend anerkannt.