01.21

Wettbewerbsvorbereitung Blockflöte



Der Kurs wendet sich in erster Linie an Teilnehmer des Wettbewerbs „Jugend musiziert“, 2021 ausgeschrieben für Bläser solo, und ihre Begleiter. Auch Schüler, angehende Studierende und Instrumentalisten, die sich ohne Wettbewerbsambitionen weiterbilden oder auf ein bestimmtes Ziel hinarbeiten möchten, sind herzlich willkommen.
Ziel des Kurses ist es, Hilfestellung in stilistischen und interpretatorischen Fragen zu den vorbereiteten Werken zu geben. Beim Vorspielen im offenen Unterricht und beim Abschlusskonzert wird gleichzeitig Auftrittserfahrung gesammelt. Zum Kurs soll bitte je eine Partitur der gespielten Werke für den Kursleiter mitgebracht werden.
Begleitpartner sind ebenfalls zur Kursteilnahme eingeladen.

Dozententeam:

Martin Heidecker studierte Block- und Querflöte bei Gerhard Braun sowie Traversflöte bei Marten Root. Mit dem Konzertexamen für Block- und Traversflöte schloss er sein Studium ab.
Er unterrichtet Block- und Querflöte an der Pädagogischen Hochschule Freiburg und an der Musikschule Ettlingen. Sowohl im Barockorchester als auch in verschiedensten kammermusikalischen Besetzungen hat er reiche Erfahrungen in der Musizierpraxis Alter und Neuer Musik gesammelt. Diverse Uraufführungen, CD- und Rundfunkeinspielungen. Konzertreisen in zahlreiche Länder Europas sowie nach Japan, Südafrika, Brasilien und Chile.


Andreas Frese studierte Klavier und Liedbegleitung bei Ria Goetze und Irwin Gage in Düsseldorf und Zürich. Neben der Liedinterpretation mit Sängern wie Christoph Prégardien u.a. ist Kammermusik sein Schwerpunkt, u.a. mit dem Trio Ganymed.

Teilnehmerzahl: ca. 10
Kursbeginn: Samstag, 02.01.2021, 10:00
Kursende: Sonntag, 03.01.2021, nach dem Abschlusskonzert
Abschlusskonzert:

Sonntag, 03.01.2021, 17:00

Gebühren:

inkl. Verpflegung und Unterkunft im DZ 126 €, im MZ (max. 4 Personen) 120 €

Anmerkung:

bei Bedarf können Begleitpersonen Übernachtung und Verpflegung hinzubuchen

Hinweise zur Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über die Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz