78.24

Rhythm through the eyes of India



Kurssprache ist Englisch!


Auch die Begriff des Raga wird mit praktischen Beispielen erläutert. Der Raga oder Rag stellt die melodische Grundstruktur der klassischen indischen Musik dar. Es handelt sich dabei um eine „Klangpersönlichkeit“, die wiederum einer feststehenden Tonskala, ähnlich wie die westlichen Kirchentonarten, zugeordnet ist. Taal oder Tala wiederum stehen für die ostinatohafte  rhythmische Grundstruktur.
Außerdem geht es um stilistische Fragen, Tempo, Gestaltung und um die Entwicklung der indischen Musik durch die Jahrhunderte.
Die Kurssprache ist Englisch.

 

Mitglieder des Netzwerk Schulmusik Mainz e.V. können auf Antrag eine Förderung erhalten.

 

 

www.netzwerk-schulmusik.de

Dozententeam:

Abhirup Roy lernte schon als Kleinkind die Grundprinzipien der indischen Tabla. Sein Lehrer war der berühmte indische Musiker Pandit Kumar Bose. Seit über 25 Jahren ist er ein weltweit anerkannter Vermittler indischer Musik, sowohl als Solist namhafter Orchester als auch in Kursen und Workshops. Seine Auftritte im deutschen Sprachraum brachten ihm exzellente Kritiken ein.

Teilnehmerzahl: ca. 15
Kursbeginn: Montag, 25.11.2024, 15:00 Uhr
Kursende: Dienstag, 26.11.2024, 17:00 Uhr
Abschlusskonzert:

Dozentenkonzert 25.11.2024, 19:30 Uhr

Gebühren:

inkl. Verpflegung und Unterkunft im EZ 140,00 €, im DZ 130,00 €

Hinweise zur Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über die Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz


Dieser Kurs ist vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz unter Az. MA.2478 als dienstlichen Interessen dienend anerkannt.