38.24

Musiktage - Mainzer Virtuosi & friends



"Musiktage am Rhein" sind ein zweiwöchiger Intensivkurs, der sich mit der Kunst des Zusammenspiels beschäftigt. Kammermusik und Ensemblespiel ist der beste Weg, ein großartiger Musiker zu werden. Ob man von einer Solokarriere träumt, sich eine Orchesterstelle erhofft, die richtigen Leute für sein Kammermusikprojekt sucht oder sein erlangtes musikalisches Wissen später an jüngere Generationen weitergeben möchte, Übung und Praxis im Bereich der Kammermusik sollten ein fester Bestandteil jeder musikalischen Ausbildung sein. Durch das Zusammenspiel mit Anderen wird die wichtigste Fähigkeit eines jeden Musikers ausgebildet: zu hören und zu verstehen. Während des Kurses wird täglich individueller Unterricht angeboten, der auf das Ensemble vorbereitet. Dazu kommen Coaching-Sessions, individuelles Mentoring, gemeinsame Proben und Auftrittstraining.

Dozententeam:

Prof. Anne Shih (Violine)  ist künstlerische Leiterin des Kurses. Geboren in Kanada begann sie dort mit fünf Jahren das Geigenspiel. Mit zwölf hatte sie ihr Orchesterdebut mit der Calgary-Philharmonie. Beim Klavierspiel war sie ebenso erfolgreich wie mit der Violine. Gemeinsam mit ihren Schwestern gastierte sie auf vielen Konzertreisen in Europa, Asien und Amerika. 1989 wurde die künstlerische Laufbahn der Schwestern in der Dokumentation „Which Way to Carnegie Hall?“ beschrieben. Mit 22 Jahren erhielt Anne Shih ihre erste Professur. Gegenwärtig lehrt sie an der Hochschule für Musik Mainz. Dort hat sie auch das  Streicherkammerorchester Mainzer Virtuosi gegründet.

Teilnehmerzahl: ca. 40
Kursbeginn: 28.07.24
Kursende: 11.08.24
Abschlusskonzert:

Täglich finden kostenfreie Konzerte als Auftrittstraining an verschiedenen Orten in der Region statt.

Gebühren:

Die aktuellen informationen entnehmen Sie der Homepage - https://www.musiktage-am-rhein.de

Hinweise zur Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über die Homepage - https://www.musiktage-am-rhein.de