06.24

Wettbewerbsvorbereitung Klarinette


mit Prof. Nicola Jürgensen und Prof. Felix Löffler


Der Kurs wendet sich in erster Linie an Teilnehmende des Wettbewerbs „Jugend musiziert“, 2024 ausgeschrieben für Bläser solo. Auch angehende und bereits Studierende sind herzlich eingeladen. Gearbeitet wird neben der Wettbewerbsvorbereitung auch an bläserischen Grundlagen, Repertoire, Interpretation und verschiedenen Übemethoden. Es werden neue Impulse und Inspiration für den nächsten Auftritt gegeben.
Als Korrepetitor ist der erfahrene Pianist Andreas Frese vor Ort.

Dozententeam:

Prof. Nicola Jürgensen studierte bei Hans Deinzer und Sabine Meyer. Seit dem Gewinn des Deutschen Musikwettbewerbs 1999 ist sie weltweit als Solistin und Kammermusikerin aktiv und trat mit Orchestern in Deutschland, Europa, Korea, China und Neuseeland auf. Von 2001 bis 2018 war Nicola Jürgensen Soloklarinettistin im WDR Sinfonieorchester. 2018 folgte sie dem Ruf an die Folkwang Universität der Künste Essen und hat dort die Professur für Klarinette inne. Nicola Jürgensen gibt international zahlreiche Meisterkurse für Klarinette, Bläserkammermusik und Orchesterrepertoire.


Prof. Felix Löffler absolvierte sein Studium in Hannover und Amsterdam. Nach acht Jahren als Soloklarinettist bei den Berliner Symphonikern, wechselte er 2004 in gleicher Position zur Staatsphilharmonie Nürnberg. 2006-2007 war er zugleich Soloklarinettist beim SWR-Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg. Als Gast spielte er in einer Vielzahl renommierter Orchester. Im November 2018 trat er als Solist beim Mozart Festival Eifel mit Mozarts Klarinettenkonzert auf. 2022 hat er auf der Schubertiade mit dem Apollon Musagete Quartett musiziert. Seit dem Wintersemester 2013 ist Felix Löffler Professor für Klarinette und seit 2017 Prorektor an der Hochschule für Musik Mainz. Er leitet derzeit die Abteilung Blas- und Schlaginstrumente.


Andreas Frese studierte Klavier und Liedbegleitung bei Ria Goetze und Irwin Gage in Düsseldorf und Zürich. Neben der Liedinterpretation mit Sängern wie Christoph Prégardien u.a. ist Kammermusik sein Schwerpunkt, u.a. mit dem Trio Ganymed.


 

Teilnehmerzahl: ca. 10
Kursbeginn: Sonntag, 21.01.2024, 14:00
Kursende: Mittwoch, 24.01.2024, nach dem Abschlusskonzert
Abschlusskonzert:

Mittwoch, 24.01.2024, 17:00

Gebühren:

inkl. Verpflegung und Unterkunft im MZ 265 €, im DZ 283 €

Hinweise zur Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über die Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz.


Dieser Kurs ist vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz unter Az. MA.2206 als dienstlichen Interessen dienend anerkannt.