Über uns

Die Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz ist Fort- und Weiterbildungszentrum für Musikausübende des Laien- und Profibereichs sowie Musikpädagogen und Kulturschaffende in Rheinland-Pfalz und darüber hinaus. Sie bietet mit Seminar- und Übungsräumen, einer Aula, Instrumentenausstattung sowie Übernachtungsmöglichkeiten mit Verpflegung sehr gute Bedingungen für die musisch-kulturelle Arbeit.

Ein wichtiger Bestandteil der Arbeit der Landesmusikakademie ist das eigene Fort- und Weiterbildungsprogramm mit mehr als 75 Angeboten pro Jahr.

Die Landesmusikakademie stellt dem Landesmusikrat Rheinland-Pfalz  und seinen Verbänden und Vereinen sowie Hoch-, Musik- und allgemeinbildenden Schulen ideale Räumlichkeiten für Probenphasen, Tagungen, Seminare, Kurse und Workshops zur Verfügung und ermöglicht die Begegnung und den Austausch zwischen Menschen aller Generationen und Kulturen.

Auch ohne Kursteilnahme oder Probenaufenthalt ist die Übernachtung in der Landesmusikakademie im Rahmen freier Kapazitäten möglich.

Dem Vorstand gehören fünf Personen an:
Peter Stieber als Präsident des Landesmusikrats (Vorsitzender des Vorstands)
Karl Wolff als Vertreter des Landesmusikrats (stellvertretender Vorsitzender)
Dr. Heidrun Miller als Vertreterin der Villa Musica (stellvertretende Vorsitzende)
Kerstin Goldstein als Vertreterin der Landesregierung
N.N. als Vertreter/Vertreterin des Landesmusikrats

Die Mitarbeiter vor Ort freuen sich über Ihren Besuch:
Rolf Ehlers (Akademieleiter), Angelika Hollmann (stellv. Akademieleiterin)
Elke Jakobs, Kadriye Günes (Sekretariat)
Max Neuhaus, Susanne Blum (Rezeption)
Frank Michel (Hausmeister)
Dragica Trivic, Sevda Yöndemli,
Albane Gjura, Shamaila Shazadi, Fatma Colakoglu,
Nuray Genc, Kerstin Michael, Ewa Jastrzemski,
Tamara Trivic, Burcu Günes (Hauswirtschaft)